KUBUS Privatkunden – Der Griff zu den Sternen

Für die unterschiedlichen Märkte werden auf Basis der KUBUS Privatkunden Studien Gütesiegel vergeben.

Bild3

Das Gesamturteil in einer Kategorie wird mit dem Gesamturteil des Marktes verglichen (Benchmarking). Nur wenn das Ergebnis besser als der Durchschnitt ist, erhalten die erfolgreichen Unternehmen Gütesiegel. Die Gütesiegel werden in drei Ausprägungen unterschieden: 

  • 1. Platz
  • Hervorragend
  • Sehr gut

Die Grenzen für die Aufteilung zwischen den drei Ausprägungen ergeben sich aus dem Abstand zum Markt. Bei leicht überdurchschnittlichen Ergebnissen wird die Kategorie „sehr gut“ vergeben. Unternehmen, die sich deutlich positiv vom Markt absetzen, qualifizieren sich für die Kategorie „hervorragend“. Unternehmen, die Sieger in ihrer Kategorie sind, erhalten das Siegel „1. Platz“.

Das Gütesiegel ist jeweils mit einer Jahreszahl versehen, so dass transparent ist, in welchem Jahr sich ein Unternehmen für dieses qualifiziert hat.

Das KUBUS Gütesiegel ist dabei das meistgenutzte Kundensiegel in der Außenkommunikation der Assekuranz!

In folgenden Bewertungsdimensionen werden Gütesiegel mittels KUBUS Privatkunden vergeben:

  • Kundenzufriedenheit
  • Preis-Leistung
  • Betreuung
  • Service